Brüssel

Tag1:

Es hat alles super funktioniert mit Flug und Hotel. Doch es bleibt ein Nachgeschmack. Das Handy funktioniert nicht mehr, es kann kein Netz finden.

Bin gut und herzlich im BAG-Büro aufgenommen worden. Freue mich schon auf die nächsten vier Wochen hier in Brüssel.

Jetzt geht’s auf die Aufgaben von der SOZAK und der ProGe, die mir aufgetragen worden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 50 = 56