TUC der Dachverband der Englischen Gewerkschaften

Mittwoch Vormittag kurzer Besuch bei der TUC Trades Union Congress dem Dachverband der englischen Gewerkschaften. Hier gab mir Sam G. einen Überblick über die wesentlichsten Dinge die die TUC macht und wie sie aufgebaut ist. Unter der TUC befinden sich derzeit 54 Fachgewerkschaften, die zusammen immerhin 6 Mio. Mitglieder haben. Die Größten sind Unite und Unison mit jeweils ca. 1,3 Mio. drittgrößte ist GMB mit ca. 620000 bis zur kleinsten der NACODS mit nur 226 Mitgliedern die Minenarbeiter vertritt.

TUC Zentrale in London

TUC Zentrale in London

Dazwischen die andern 50 Gewerkschaften.In den Gremien der TUC sind die Großen und Mittleren Fachgewerkschaften fix vertreten und die Kleinen stimmen sich ab und besetzen dann die noch freien Plätze. Diese Gremien beschließen die Politik der TUC und wie sie diese mit den Fachgewerkschaften umsetzen können. Finanziel lebt die TUC von den Beiträgen der Fachgewerkschaften und bietet dafür ein Vielzahl von Services an. Vorallem Kampagnien und Weiterbildung für Gewerkschaftsvertreter, aber auch die Internationale Arbeit wird in der TUC nicht vernachlässigt. Derzeitige Kampagnien sind

  • Jobs, Wachstum und eine neue Wirtschaft – Wehren wir uns gegen das Sparen!
  • Faire Bezahlung und Existenzsichernde Löhne – Verteidigen wir den Lebensstandard!
  • Gute Dienstleistungen und ein vernünftiger Wohlfahrtsstaat – Stehen wir auf, für uns alle!
  • Respekt und eine Stimme in der Arbeit – Verteidigen und verbessern wir unser Arbeitsrecht!
  • Starke Gewerkschaften – Organisiert in der Arbeit und in den Community´s!

Ebenfalls repräsentieren sie die Britischen Arbeiter vor der EU und dem Nationalen Gesetzgeber. Hier halten sie es aber eher zurückhaltender mit Politischer Unterstützung wie etwa die Unite die eindeutig die Labour Partei unterstützt.