Besuch im Mini Werk in Oxford

Am Dienstag war ich zu Besuch bei meinen Kollegen aus der BMW Group im Mini Werk in Oxford. Es standen Besichtigungen der Besucherhalle und der verschiedenen Herstellungsbereichen auf den Plan. Dann Mittagessen mit dem HR-Manager und Chris Bond dem Betriebsratsvorsitzenden wo zwischen Smalltalk einige Standpunkte der Firma und der Gewerkschaftsbewegung diskutiert wurden. Dann folgte eine Sitzung mit den Senior-Rep´s (Freigestellten) die Clare Baker von der Unite und mir eine Präsentation boten die nicht nur die Geschichte der Gewerkschaft und des Werkes zeigte sondern uns auch einen Eindruck gab wie Stolz man hier ist den Mini zu bauen.

Besucherhalle

Besucherhalle

Weiterlesen

Besuch im Community Center der Unite

Ich habe ja schon von den Community Centern der Unite berichtet und was die dort machen. Doch wollte ich mir selbst einen Eindruck verschaffen wie das aufgebaut ist und mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben.

20140529_095851[1] Weiterlesen

Besuch im Englischen Parlament

Eins darf nicht fehlen sagten mir die Kollegen vom Researchteam bei der Unite und zwar ein Parlamentsbesuch. So wurde auch einer für mich organisiert. Ich traf mich mit Dam den Assistenten von Tom Watson MP (Member of Parlament also Abgeordneter) der Labour Partei. Der wiederum hier eine Große Nummer ist. War und ist er der Vorantreiber der Debatte um den Abhörskandal der Presse in England. Kurze Erläuterung dazu. 2011 kam auf, das Journalisten illegal Handys abghört hatten und so zu Informationen für deren Story´s kamen. Ihr erinnert euch vielleicht noch an die Nachrichten wie als Produkt des Skandals Rupert Murdochs Boulevard Zeitung “News of the World” eingestellt wurde. Bei uns schon wieder fast vergessen, jedoch hier läuft die ganze Politische und Gerichtliche Aufarbeitung noch. Aber zurück zu meinen Rundgang im Parlament.

20140527_105734[1] Weiterlesen

Rep´s nichts zum Essen

In England bin ich ein Freund von Wraps geworden. Einerseits jene Teigrollen gefüllt mit allerlei Köstlichkeiten zum Essen und andererseits den Rep´s die die Gewerkschaft betreut nämlich der Youth, Safety and Health oder Union Representativ. Mit den Safety Representativ den Sicherheitsvertrauenspersonen wollte ich mich etwas näher befassen. Weiterlesen

Ausbildungssystem in England

Treffen mit Richard Clark der sich Zeit nahm um mir das Ausbildungssystem für Lehrlinge näher zu bringen. Richard kommt aus dem Elektrikerbereich für Installationen in Gebäuden und hier siehe da gibt es noch einen Kollektivvertrag der alle Briten in diesem Bereich erfasst. Problem gibt es aber mit jenen ausländischen Firmen die ihre Leute nach England schicken um dort für sie zu Arbeiten. Das fehlen eines Sozial-Dumping Gesetztes ermöglicht es das diese Arbeitnehmer nur jenen Löhne bekommen die auch im Land des Arbeitgebers gezahlt werden. Aber jetzt zurück zu den Lehrlingen.
Weiterlesen

TUC der Dachverband der Englischen Gewerkschaften

Mittwoch Vormittag kurzer Besuch bei der TUC Trades Union Congress dem Dachverband der englischen Gewerkschaften. Hier gab mir Sam G. einen Überblick über die wesentlichsten Dinge die die TUC macht und wie sie aufgebaut ist. Unter der TUC befinden sich derzeit 54 Fachgewerkschaften, die zusammen immerhin 6 Mio. Mitglieder haben. Die Größten sind Unite und Unison mit jeweils ca. 1,3 Mio. drittgrößte ist GMB mit ca. 620000 bis zur kleinsten der NACODS mit nur 226 Mitgliedern die Minenarbeiter vertritt.

TUC Zentrale in London

TUC Zentrale in London

Weiterlesen

Betriebsbesuch bei TATA Steel

Dienstag Morgen bald auf und schnell zum Bahnhof. Dort traf ich mich mit Simon Dubbins und wir starteten unsere Reise nach Port Talbot zur Betriebsbesichtigung bei der Firma Tata. Die 2,5 Stunden lange hinfahrt war geprägt von einer sehr anregenden Diskussion über die Probleme der Englischen Gewerkschaften, vor allem seit der Regierung Thatcher´s. Hier bin ich an den richtigen Mann für diese Art von Gesprächen geraten. Auch die Internationalen Herausforderungen schnitten wir an und es ist interessant dies mal aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Weiterlesen

Jugendsitzung und UK-SOZAK-Verwandschaft

Freitag Morgen, Besuch der Sitzung der “National Young Members Committee” bei uns wäre das der Bundesjugendvorstand. Das Komitee hat neue Leute begrüßt, gewählt aus den Regionalen Komitees´s und daher gab es für diese und somit auch für mich eine kleine Übersicht was in diesem Gremium alles so passiert, welche Entscheidungen anstehen und was die wichtigsten Termine in den nächsten Monaten sind. Zuerst wurde aber ihr Vertreter für das Exicutive Committee (Bundesvorstand) gewählt Brian den ich im Anschluss in Esher nochmals treffen sollte. Auch wurde über die Art und weise Diskutiert wie man zeigen kann das die Unite aktiv ist und ihre Policy Conference abhält. Weiterlesen

Zero-hours-contracts = Inkarnation „der prekarisierten Arbeit“ oder „des Bösen“?

1,4 Millionen Betroffen in UK laut Statistikamt, ermittelt durch Befragung der Arbeitgeber. Dunkelziffer laut Unite viel höher.Aber was ist jetzt ein 0-Stunden Vertrag eigentlich. Schön wäre es wenn man für 0 Stunden Arbeit seinen Lohn bekommen würde aber wir sind ja nicht im Paradies für Arbeitnehmer, schon gar nicht in England obwohl hier die Zeitzone 0 ist.
image

Weiterlesen

Community members

Etwas das ich so auch noch nicht gehört habe. Bei der Unite gibt es so genannte Communitys die vorallem jenen eine Stimme geben die sonst keine hätten. Betroffen sind Arbeitslose, Pensionisten, Menschen die nur wenig Lohn bekommen oder etwa Hausfrauen usw. und genau denen versucht man zu helfen und sie auch zu mobilisieren. Weiterlesen